Verkaufsverpackungen

Mit dem Inkrafttreten des Verpackungsgesetzes im Jahre 2019 (VerpackG) sind sowohl für Hersteller als auch für Händler die Pflichten zur Lizenzierung von sogenannten Verkaufsverpackungen verschärft worden. Verkaufsverpackungen sind Verpackungen, die mit Ware befüllt typischerweise beim Endverbraucher anfallen. Darunter fallen auch sogenannte Serviceverpackungen, wie bspw. der Coffee-to-go-Becher, die in der Verkaufsstelle befüllt werden, oder Versandverpackungen im Online-Handel.

 

Unsere Leistungen

  • Individuell auf Ihr Unternehmen zugeschnittene Angebote.
  • Unterstützung bei der Mengenermittlung und -verwaltung.
  • Beauftragung des Wirtschaftsprüfers
  • Erstellung der Vollständigkeitserklärung
  • Einstufung der Verpackungen nach dem aktuellen Katalog der Zentralen Stelle
  • Prüfung der internationalen Lizenzverpflichtungen
  • Lizenzierung und Abwicklung europaweit
  • Messung der Recyclingfähigkeit der in Verkehr gebrachten Verpackungen
  • Abwicklung von Kleinstmengen über Onlineportal activate
  • Monitoring der aktuellen Gesetzeslage

 

Sie sind interessiert? Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!

Kontaktieren Sie uns

Wir freuen uns von Ihnen zu lesen. Schreiben Sie uns einfach Ihr Anliegen:

    Sie können uns gerne telefonisch erreichen unter

    +49 (0)221-580098-2888

    oder über unser Kontaktformular!

    Bitte beachten Sie dabei, dass die mit * gekennzeichnete Eingabefelder Pflichtangaben sind.






     

    Telefonisch erreichen Sie uns unter +49 221 580098-2888.