Sammlung: Glas- und Leichtverpackungen (LVP)-Erfassung

Die dualen Systeme vergeben neue Entsorgungsaufträge ab 2022

Zum 01.01.2022 werden rund ein Drittel der Glas- und LVP-Erfassungsverträge neu vergeben. Die Verträge sind in einer Gebietsausschreibung veröffentlicht. Interessierte Entsorger können sich bei der Ausschreibungsplattform ab dem 26.04.2021 registrieren und die zu vergebenden Lose einsehen. Die Gebiete werden in der Regel für einen Zeitraum von drei Jahren ausgeschrieben.

Reclay betreut als Ausschreibungsführer innerhalb der Ausschreibung die folgenden Gebiete:

Gebiete

KennzeichnungFraktionGebiet
BB113-GEGlas-ErfassungLK Märkisch-Oderland
HB001-GE
Glas-ErfassungSt. Bremen
NS026-GE

Glas-ErfassungSt. Lüneburg
NS053-GE

Glas-ErfassungLK Emsland
SL104-GE


Glas-Erfassung
LK Neunkirchen
SL107-GE


Glas-ErfassungLK St. Wendel
RP004-GEGlas-ErfassungLK Ahrweiler
NW058-GE


Glas-ErfassungStadt Bochum
BW027-GE


Glas-ErfassungLK Waldshut
BY035-GE


Glas-ErfassungLK Landshut
BY061-GE

Glas-ErfassungSt. Fürth
BY072-GE

Glas-ErfassungLK Freising
BY090-GE


Glas-ErfassungSt. Wasserburg a. Inn
BB110-LELVP-ErfassungStadt Frankfurt (Oder)
BB117-LE*LVP-ErfassungLK Potsdam-Mittelmark
NS004-LE
LVP-ErfassungLK Hannover
NS014-LE*LVP-ErfassungLK Schaumburg
NS047-LE*LVP-ErfassungSt. Delmenhorst
NS054-LELVP-ErfassungLK Osnabrück
SH016-LE
LVP-ErfassungInsel Sylt
BW018-LELVP-ErfassungLK Böblingen
BY007-LE

LVP-ErfassungLK Aichach-Friedberg
BY021-LELVP-ErfassungLK Amberg-Sulzbach
BY041-LELVP-ErfassungLK Starnberg
BY090-LE
LVP-ErfassungSt. Wasserburg a. Inn
BY101-LELVP-ErfassungLK Ebersberg
NW022-LE
LVP-ErfassungKreis Euskirchen
NW043-LE

LVP-ErfassungStadt Brühl
NW055-LELVP-ErfassungKreis Herford
NW024-LE

LVP-ErfassungStadt Hagen

*Aufgrund von Rahmenvorgaben wird es in den nachfolgenden Gebieten ab 2022 eine Umstellung von Sack auf MGB geben: BB117, NS014 und NS047

 

Nachfolgend finden Sie alle Glas- und LVP-Ausschreibungsführergebiete der Reclay Systems GmbH, die aktuell 2021 gültig sind, in einer PDF-Datei dargestellt.

Planzahlen / Abrechnungsanteile

Zur Erbringung Ihrer Mengenmeldung sowie der monatlichen Rechnungslegung benötigen Sie unsere Planzahlen und Abrechnungsanteile. Die Informationen finden Sie im geschützten Bereich unseres Entsorgerportals.

 

Reclay Entsorgerportal

Meldewesen

Die Reclay Systems hat jährlich einen Mengenstromnachweis zu führen. Dieser dokumentiert die Rücknahme und Verwertung der in unserem dualen System lizenzierten Verpackungen. Basis für den Mengenstromnachweis ist die Dokumentation der Mengenbewegungen durch unsere Vertragspartner. Über unser Reclay Entsorgerportal verarbeiten wir Ihre digitalen Wiegescheine. Mit der monatlichen Bilanzbestätigung zeigen Sie uns an, dass Sie Ihre Buchungen für den Monat abgeschlossen haben. Die Daten sind dann nicht mehr veränderbar und Ihre Rechnung wird nach Erhalt der korrekten Meldungen sowie der Bilanzbestätigung zur Zahlung freigegeben.

Bitte beachten Sie, dass je nach Leistungsjahr unterschiedliche Kostenträger zu bebuchen sind. Es ist uns so möglich Nachtragsmengen abzugrenzen.

Die Kostenträger 2021: 

106965 – Redual 2022 LVP

106966 – Redual 2022 Glas

Sie haben noch keinen Zugang zu unserem Meldeportal?

Dann schicken Sie uns bitte Name und E-Mail-Adresse Ihres Melders via untenstehendem Kontaktformular.

Unser Innendienst Dual hinterlegt Sie im System und sendet Ihnen Ihre Zugangsdaten zu.

Nachtrag Buchungsmonat

Dann schreiben Sie uns ebenfalls über das Kontaktformular auf dieser Seite.

 

Papier – Pappe – Kartonagen (PPK)

Zur Dokumentation unseres Mengenstromnachweises erhalten wir monatlich digitale Wiegescheine für die vom öffentlich-rechtlichen Entsorgungsträger (örE), bzw. seinem beauftragter Dritter im Rahmen der Anlage 7 erfassten und abgefahrenen Verpackungen aus PPK (siehe hierzu auch Anlage 7, §7 Ihrer Abstimmungsvereinbarung).  Einige Fragen und Antworten rund um die Meldungen haben wir Ihnen nachfolgend zusammengetragen. Sollten Sie darüber hinaus Fragen haben, wenden Sie sich gerne an unseren Innendienst via Kontaktformular.

Bitte beachten Sie die Buchung auf den korrekten Kostenträger 2021: PPK: 85303

Häufig gestellte Fragen

Wann wird die Mengenmeldung getätigt?

Die Mengenmeldung wird monatlich pro Vertragsgebiet über die Software wmeFact getätigt.

Wie weise ich der Reclay Systems die in wme.fact erzeugten Mengenmeldungen zu?

Nach der Meldung im wme.fact, können die erzeugten Meldedateien (ZIP-Dateien) im Kundenportal der Reclay Systems hochgeladen werden.

Wie erhalte ich Zugang zum Reclay Meldeportal

Bitte übermitteln Sie uns via Kontaktformular die Kontaktdaten der Personen, die im Reclay-Portal für Sie melden dürfen. Dafür benötigen wir Angaben zu Name, Vorname, E-Mail-Adresse und Telefonnummer.

Wir generieren ein Zugangskonto und teilen Ihnen die Zugangsdaten per E-Mail mit. Sie können nun für die Vertragsgebiete melden, die Ihnen zugewiesen wurden.

Wo finde ich die Planzahlen / Abrufmengen der Reclay Systems?

Die Planzahlen und Abrufmengen werden Ihnen in unserem Duales System Reclay Portal angezeigt und sind auch auf der Bilanz angegeben. Hierzu klicken Sie bitte auf das Registerblatt „Planzahlen“ und wählen den gewünschten Zeitraum aus.

Was tun, sobald die Mengen erfolgreich hochgeladen wurden?

Nachdem die Mengenmeldungen getätigt und im Meldeportal hochgeladen wurden, kann man diese bestätigen (Bilanzbestätigung). Sobald uns die korrekte Meldung sowie die Bilanzbestätigung vorliegen, weisen wir die uns vorliegenden Rechnungen zur Zahlung an.

Was ist, wenn die Mengenmeldung Fehler enthält oder eine nachträgliche Meldung getätigt werden muss und die Bilanz bereits bestätigt wurde?

Wenn dies der Fall sein sollte, informieren Sie bitte den Innendienst mit Angabe des betroffenen Vertragsgebietes und Monats. Wir geben Ihnen dann die Möglichkeit der Korrektur. Im Anschluss ist die Bilanz erneut zu bestätigen.

Was ist, wenn nach dem Hochladen der Daten eine Fehlermeldung angezeigt wird?

Bitte überprüfen Sie die Angaben im Fehlerprotokoll. Helfen Ihnen die Hinweise aus dem Fehlerprotokoll (Seite 2) nicht weiter, wenden Sie sich bitte an den Innendienst. Wir helfen Ihnen diese schnell zu beheben.

Was ist zu beachten, wenn Reclay die Herausgabe gewählt hat?

Bitte beachten Sie, dass dann der Reclay die ihr zugewiesene PPK-Menge körperlich im laufenden Kalenderjahr (ratierlich) zu übergeben ist. Bereitstellungsmeldungen sind an das Postfach recycling.de@reclay-group.com zu richten. Weitere Informationen dazu finden Sie auch im Bereich Recycling.

Was ist bei der RG-Stellung zu beachten?

Um eine zügige Bearbeitung Ihrer Rechnung gewährleisten zu können, bitten wir Sie bei der Belegerstellung folgendes zu berücksichtigen:

  1. die jeweilige Vertragsgebietsnummer muss aufgeführt sein,
  2. es müssen alle Angaben gemäß § 14 UStG enthalten sein,
  3. die Umsatzsteueridentifikationsnummer der Auftraggeberin (DE 267412181) muss angegeben sein,
  4. für jedes Vertragsgebiet und den jeweiligen Monat ist eine einzelne Rechnung zu stellen,
  5. die Rechnung ist an die von der Auftraggeberin zu benennender Anschrift, derzeit Reclay Systems GmbH, Im Zollhafen 2-4, 50678 Köln, zu adressieren.
  6. Rechnungen sollen soweit möglich in elektronischer Form übermittelt werden. Die elektronische Rechnung ist an billing.systems.de@reclay-group.com im PDF-Format zu mailen.
  7. Für jeden Vertrag und den jeweiligen Monat ist eine einzelne Rechnung und ein eigenes PDF-Dokument zu erzeugen:
    1. das Rechnungsdokument muss immer bei Seite 1 beginnen
    2. PDF müssen mit mindestens 300 DPI erstellt werden (DPI horizontal = DPI vertikal)
    3. Anhänge folgen entweder auf die Rechnung als weitere Seiten in derselben Datei oder als separate PDF-Dateien.

Kontaktieren Sie uns

Wir freuen uns von Ihnen zu lesen. Schreiben Sie uns einfach Ihr Anliegen:

    Sie können uns gerne telefonisch erreichen unter

    +49 (0)221-580098-0

    oder über unser Kontaktformular!

    Bitte beachten Sie dabei, dass die mit * gekennzeichnete Eingabefelder Pflichtangaben sind.



     

    Telefonisch können Sie uns erreichen mit +49 221-580098-0.